Aktuelles

Kleine Füße auf sicherem Boden

Im Rahmen unseres Konzeptes „Kleine Füße auf sicherem Boden“ findet die Spiel- und Sprechstunde für Eltern mit ihren Babys bis zu einem Jahr nun schon seit zwei Jahren erfolgreich statt. Zur besseren Übersicht haben wir die Themenliste für die zweite Jahreshälfte zusammengefasst und laden Sie dazu herzlich ein.

Aktuelle Termine und Themen für das 2. Halbjahr 2018

Baby Spiel- und Sprechstunde

Wann: jeden 1. Mittwoch im Monat von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr

 

(27.08.2018)

Trenner

   

Herzlich Willkommen Frau Lamott!

- Der Verein begrüßt eine neue Mitarbeiterin -

Seit Juli 2018 verstärkt Frau Lamott unser Team der Sozialpädagogischen Hilfen.

Frau Lamott ist Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (B.A.) und studiert im berufsbegleitenden Masterstudium Psychosoziale Beratung mit der integrierten Weiterbildung zur systemischen Beraterin (DGSF) an der Evangelischen Hochschule Darmstadt. Sie bietet Sozialpädagogische Familienhilfe und Sozialpädagogischen Erziehungsbeistand in den Sprachen Deutsch und Englisch an und bringt mehrjährige Berufserfahrung in der stationären Kinder- und Jugendhilfe sowie der Beratung von Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen mit.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Frau Lamott!

(31.07.2017)

Foto Miriam 4

Trenner

   

Bahnhofskino 2018

Fünftes Rödelheimer Bahnhofskino

Am 22. Juni war es wieder soweit! Die Schule war aus, das Schuljahr beendet und die Ferien lagen vor der Türe… Und doch hatten alle noch etwas Wichtiges vor, bevor es in die Sommerferien gehen konnte, denn niemand wollte das Fünfte Rödelheimer Bahnhofskino verpassen!

Nachdem in den Vorjahren schon supergute Stimmung am Bahnhofsvorplatz gewesen war, Popcorn genascht, Musik gelauscht, gute Gespräche geführt, sehen und gesehen worden war - wollten viele dieses großartige Ereignis auch in diesem Jahr nicht verpassen und fuhren eben erst am Samstag in die Ferien.

Auch dieses Jahr hat es sich gelohnt! Herr Volodio machte das Warten auf die Dunkelheit mit seinen tollen Tönen aus dem Akkordeon kurzweilig, die Bäckerei am Bahnhofsplatz öffnete extra lang und bot leckere Brötchen und Getränke an und dann ging es los! Insgesamt zehn Filme von jungen Filmemachern und Filmemacherinnen aus Rödelheim und Frankfurt wurden gezeigt.

Den Start machte „Purple Balloons“, ein klasse Film, der beim Internationalen Mädchentag 2017 entstanden ist. Die Mädchen singen frei raus, was sie wollen und was ihnen stinkt. Und dabei erklären sie auch noch, warum beim Internationalen Mädchentag lilafarbene Luftballons in den Himmel steigen. Wer‘s wissen will, kann sich den Film auf Youtube unter „Purple Balloons – Walk of girls“ anschauen. Linda Kagerbauer, Mädchenreferentin des Frauenreferates der Stadt Frankfurt am Main, war zusammen mit einem Rödelheimer Mädchen, das bei der Entstehungen und im Film mitwirkte, dabei und machte ordentlich Werbung für den Internationalen Mädchentag 2018, der am 11. Oktober stattfindet.

Wir sahen die zwei Filme „Noch mal Glück gehabt“ und „Crash“ – beide Filme erzählen tolle Geschichten und entstanden im RaUM für Kinder und Teenies in Rödelheim mit Mädchen und Jungen, die die Einrichtung besuchen.

Auch die jungen Filmemacher Rony und Marc von TA Stop Motion waren in diesem Jahr ein zweites Mal dabei: Sie zeigten ihren Film „Toilettenproblem“ – eine lustige Geschichte präsentiert im Star Wars-Format.

Kolja Schnubel, dessen Filme bereits in den Vorjahren gut ankamen, war gleich mit mehreren Filmen am Start. Er zeigte mit seinen Filmen „Tarzan 1 & 2“ eine zweiteilige Rödelheimer Fassung des bekannten Klassikers. Ein Film ganz anderer Art war „Speed Art Eisbär“, der den Entstehungsprozess von Trickfilmmotiven zeigt.

Felix Bausch, der ebenso bereits zum zweiten Mal beim Rödelheimer Bahnhofskino dabei war, erntete Respekt für sehr ernsthafte Filme in toller Qualität: „Stille“, „Helden“ und „Das Gefühl von Freiheit“. „Stille“ handelt vom Alltagserleben einer jungen Frau, die Hörgeräte trägt, um gut hören zu können. In seinem Film „Helden“ beschäftigt sich Felix Bausch mit moralischen Fragen zu heldenhaften Verhalten im Krieg. „Das Gefühl von Freiheit“ – ein Film mit Blick aufs Meer – war ein perfekter Abschluss des Fünften Rödelheimer Bahnhofskinos und ein toller Start in die Sommerferien.

Auch in diesem Jahr hatten wir wieder die Möglichkeit die jungen Filmemacher und Filmemacherinnen persönlich kennen zu lernen. Sie waren fast alle da und wir konnten sie dies und das zu ihren Filmen fragen.

Veranstaltet wurde das Fünfte Rödelheimer Bahnhofskino wieder von einer AG, zu der das Quartiersmanagement der Diakonie gehören, der AWO Jugendladen, der RaUM für Kinder und Teenies, der RaUM in der Schule, das Sportjugendhaus Rödelheim und natürlich wir, der Verein für Psychotherapie, Beratung und Heilpädagogik e.V.

Danke für die Technik von We Are: Now!

Danke für alle Spenden, die diese Veranstaltung möglich machen!

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt:

Traut euch! Reicht eure Filme ein, junge Rödelheimer und Rödelheimerinnen!

(20.07.2018)

Trenner

   

3, 2, 1 - Sommerferien

3, 2, 1 - Sommerferien!

Viele haben ihnen lange entgegen gefiebert – den Sommerferien! Nun stehen sie endlich vor der Tür!

Wir wünschen allen Familien – und natürlich besonders allen Kindern und Jugendlichen – schöne, erholsame Ferien mit viel Spaß und Freude aber auch Zeit zum Ausruhen und Kraft tanken …  und vielleicht auch für das ein oder andere leckere Eis? J

Wir sind natürlich auch in den Sommerferien für Sie und euch da! Bei Fragen und Problemen sind die Beratungsstelle und die Sozialpädagogischen Hilfen wie gewohnt erreichbar. Außerdem können Sie und könnt Ihr auch die Onlineberatung der bke nutzen.

 

(25.06.2018)

Trenner

 

   

OHG Sommerfest 2018

Die Offene Hausaufgabengruppe Rödelheim feiert Sommerfest

- Sonne, Spiele, Sommerferien -

Wie schon in den Vorjahren hat die OHG auch in diesem Schuljahr ein großes Sommerfest gefeiert. Am vorletzten Schultag vor den lange herbeigesehnten Sommerferien gab es zum Abschluss des Schuljahres eine große Sause mit vielen Spielen, Spaß und Freude.

Das Team der Offenen Hausaufgabengruppe Rödelheim feierte mit den Mädchen und Jungen der OHG und deren Eltern gemeinsam auf dem Schulhof der Michael-Ende-Schule und hatte so einige Überraschungen parat!

Neben lustigen Spielen wurde in einer großen Bastelaktion eine Tischdecke für das gemeinsame Essen im nächsten Schuljahr von den Mädchen und Jungen mit bunten Farben bemalt. Außerdem konnten die Mädchen und Jungen Stoffbeutel bemalen und diese als Erinnerung an die OHG und das Sommerfest mit nach Hause nehmen.

Ein großes Highlight war auch das bunte Buffet, das vom Team der OHG für die Mädchen und Jungen und deren Eltern angerichtet war: Die Kinder und Eltern freuten sich über die vielen Leckereien – da wurden alle satt!

Zum Abschluss des Sommerfests verabschiedete das Team der OHG die Mädchen und Jungen nicht nur in die Sommerferien, sondern einige größere Kinder auch aus der OHG-Zeit.

Mit einer Tüte voller kleiner Überraschungen starteten die Mädchen und Jungen in die Sommerferien!

Das OHG-Team wünscht allen Mädchen und Jungen und ihren Familie schöne Sommerferien mit viel Spaß und Erholung!

 

 

(25.06.2018)

Trenner

   

Vorankündigung Bahnhofskino 2018

 

"5. Rödelheimer Bahnhofskino - Sei dabei!"

(08.06.2018)

Trenner

   

"Das Beste für mein Kind - gesund Essen und Trinken"

Unter diesem Motto stand am 02. Mai unsere Spiel- und Sprechstunde, denn wir hatten die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsberaterin, Frau Becker-Pröbstel zu Gast. In einer großen Runde sehr interessierter Mütter beantwortete sie Fragen rund um das Thema Ernährung im ersten Lebensjahr.

Anhand einer Ernährungspyramide wurde die für den Menschen sinnvolle Zusammensetzung der Nahrung veranschaulicht und der Bedarf von Babys und Kleinkindern bezüglich Trinken und Essen wurden thematisiert. Zudem wurden viele spannende Fragen rund um das Thema Beikost, Zubereitung und Konsistenz von Nahrung und deren Inhaltsstoffen und Unverträglichkeiten beantwortet.

Der große Wissensfundus von Frau Becker-Pröbstel wurde von allen Anwesenden so konzentriert genutzt, dass die Zeit wie im Flug verging. Wir danken Frau Becker-Pröbstel für ihr Kommen und freuen uns, wenn wir sie im nächsten Jahr wieder begrüßen dürfen.

(17.05.2018)

Trenner

   

T. Admasu_A. Suljic

Herzlich Willkommen Frau Suljic und Frau Admasu!

- Der Verein begrüßt zwei neue Mitarbeiterinnen -

Wir freuen uns sehr, dass unser Team in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Unterstützung hat! Als Elternzeitvertretung für Frau Baum verstärkt Frau Suljic nun unser Team. Sie ist Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, tiefenpsychologisch fundiert, und berät bei uns außer in Deutsch auch in den Sprachen Bosnisch, Kroatisch, Serbisch und Albanisch.

(Foto von links nach rechts: Frau Admasu, Frau Suljic)

Seit April 2018 verstärkt auch Frau Admasu unser Team der Sozialpädagogischen Hilfen mit ihrer Berufserfahrung, ihrer interkulturellen und besonderen Sprachkompetenz. Frau Admasu ist Diplom Sozialarbeiterin und bietet Sozialpädagogische Familienhilfe und Sozialpädagogischen Erziehungsbeistand in den Sprachen Deutsch und Amharisch an. Über viele Jahre hat sie unbegleitete minderjährige Flüchtlinge begleitet und betreut.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Frau Admasu und Frau Suljic!

Hier stellt sich Frau Suljic in bosnischer Sprache vor:

Srdacna dobrodoslica gospodjo Suljic,

Sada nudimo pored ostalog i savjetovanje na bosnanskom, hrvatskom i srpskom jeziku.

Radujemo se sto  ce nas tim u nasoj poslovnici dobiti pojacanje!

Kao zamjenica gospodje Baum, koja je trenutno na porodiljskom, doci ce gospodja Suljic kao pojacanje nasem timu. Ona je pshioterapeutinja za djecu i mlade i bavit ce se savjetovanjem na bosanskom, hrtvatskom i srpskom jeziku kod nas.

Radujemo se zajednickoj saradnji

Hier stellt sich Frau Admasu in amharischer Sprache vor:

ጤና ይስጥልኝ

ሰላማት

የተከበራችሁ ኢትዮፕያውያን እና እርትራውያን

ሰማ: ው/ሮ ተዚ አድማሱ

የትውልድ አገር እትዮፕዪ

ብ ጅርመን የተማኩት መሃበራዊ ሰራ እና የ 25 አመት የሰራ ልምድ አለኝ::

ከ የካቲት ጅመሮ በተሰበን በማማክር በዝህ መስሪያ ብት እየሰራሁ ነው::

ችግር ክ በተሰብ/ከልጅዎች /ክመሰራበቶች ጋር ሲአጋተሞት፣ ብ ቅዋንቅዎ ጭምር ምክር ለመስተት ዝግጅ ነኝ::

ከ ማክበር ሰላምታ ጋር

ተዚ አድማሱ                                                                                                                              

   (08.05.2018)

 

Trenner

   

Aufgepasst!

Für das Bahnhofskino 2018 werden Werke junger Filmemacher und Filmemacherinnen aus Rödelheim gesucht!

(26.04.2018)

 

 

Trenner

   

Ostern in der Offenen Hausaufgabengruppe Rödelheim

Auch in diesem Jahr feierten die Mädchen und Jungen der Offenen Hausaufgabengruppe Rödelheim (OHG) gemeinsam das Osterfest, bevor sie sich für zwei Wochen in die Ferien verabschiedeten.

Gemeinsames Färben von bunten Ostereiern und lustige Spiele mit viel Spaß und Bewegung bereiteten den Kindern genauso viel Freude wie das gemeinsame Essen der selbstgefärbten Ostereier und weiterer toller Leckereien wie belegte Brötchen, Muffins und Obst vom bunten Osterbuffet.

Highlight des Nachmittags war wie auch in den Vorjahren die große Osternestersuche. Von den Mädchen und Jungen selbstgebastelte und von den Betreuer_innen der OHG gefüllte und versteckte Osternester wurden gemeinsam gesucht. Die Überraschung und Freude beim Finden des eigenen Osternests war riesig!

(26.04.2018)

Trenner

   

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ...

… in den Betreuungsräumen der Sozialpädagogischen Hilfen leuchten in der Vorweihnachtszeit sogar wieder viele, viele Lichter um die Wette.

Gemeinsam mit den Jungen und Mädchen, die von uns betreut werden, haben wir auch in diesem Jahr einen strahlenden Adventskalender gebastelt. An jedem Nachmittag können sich nun die Kinder, Jugendlichen und Familien beim Anblick des selbstgemachten Winterdorfs mit seinen schneebedeckten Häusern und Straßen und den funkelnden Lichtern auf die Weihnachtstage einstimmen.

Besondere Freude bereit der Adventskalender jedoch den Jungen und Mädchen mit den kleinen Überraschungen, die sich unter den Häusern für sie verbergen!

Das Team der Sozialpädagogischen Hilfen wünscht allen Kinder und Jugendlichen, deren Eltern und Familien sowie allen Kooperationspartner_innen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr 2018.

Adventskalender m. Lichter 2017

Adventskalender 2017

Trenner

   

Spiel- und Sprechstunde: Programm für die zweite Jahreshälfte

Jeden ersten Mittwoch im Monat um 10.30 Uhr lädt die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche zur „Spiel- und Sprechstunde“ ein. Nun ist das Programm für die zweite Jahreshälfte da. Hier geht es zum Programm.

Eltern können die Spiel- und Sprechstunde ohne Voranmeldung besuchen, das Angebot ist kostenfrei. Bei Fragen zu diesem Angebot gilt wie immer: einfach anrufen oder mailen. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.

Trenner

   

Aufruf "Gemeinsam gegen Nazis"

Unsere Rede von Frau Fresia Klug Duran zu diesem Thema finden Sie hier:

Gegen Nazis_Rö.2017

Gegen Nazis Rödelheim

Trenner

   

Popcorn und Gitarrenklänge beim diesjährigen Bahnhofskino

Das war wieder ein gemütlicher Abend beim Rödelheimer Bahnhofskino!

Bereits zum vierten Mal konnten die Sommerferien so spaßig mit dem Jungen Kino Rödelheim beginnen. Gezeigt wurden Kurzfilme von und mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die alle ausgezeichnet waren. Zur guten Atmosphäre trug auch das  lecker frische Popcorn aus der Profimaschine bei. Gitarrenmusik bildete in diesem Jahr den musikalischen Teppich bis es endlich dunkel war und die Filme starten konnten. Einige der Filmemacher_innen waren anwesend und berichteten von ihrer Arbeit. Zwölf Filme mit einer Länge zwischen 0,45 und 13,3 Minuten erzählten mal sachlich, mal ernsthaft, oft auch heiter von Themen, die die jungen Filmemacher_innen beschäftigen. Da ging es zum Beispiel um Liebe und Beziehungsleben, um philosophische und naturwissenschaftliche Fragen sowie um brandaktuelle Weltpolitik. Wir Erwachsenen staunten über die großartige Umsetzung der Themen. Wir freuen uns auf neue Filme aus Rödelheim. Denn nächstes Jahr ist Jubiläumsjahr!

Bahnhofskino 2017 067

Trenner

   

Abschluss der Trennungs- und Scheidungskindergruppe

…und ein herzliches DANKE an die Helmut Mader Stiftung!

Von März bis Juni 2017 fand in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Rödelheim eine Trennungs- und Scheidungskindergruppe statt. In dieser Zeit haben sich Kinder, deren Eltern nicht mehr unter einem Dach zusammen wohnen, Frau Dr. Meyer von der Beratungsstelle und Frau Müller, die für diese Gruppe als Honorarkraft tätig war, einmal in der Woche für 1,5 Stunden getroffen.

Gemeinsam haben sie geredet, gespielt, gebastelt und gemalt und dabei zum Beispiel überlegt, was bei Trennung und Scheidung passieren kann, welche Gefühle es dabei gibt, was in der Mama- & Papawelt jeweils wichtig ist und was man als Kind machen kann, damit es einem – trotz allem – möglichst gut geht.

Im März und Juni wurden die Termine der Kindergruppe von jeweils zwei gemeinsamen Anfangs- und Abschiedsfesten umrahmt, zu denen die Mamas und Papas mit eingeladen waren.

Stattfinden konnte die Gruppe aufgrund einer großzügigen Spende der Helmut Mader Stiftung! Hierfür möchten wir uns, auch im Namen der Gruppenkinder und -Eltern, sehr herzlich bedanken!

Mama und Papawelt_TuS 2017-06

Trenner

   

Noch ist alles ruhig… J.D. Bönder und unser Stand beim Hausener Sommerfest

Wir feiern den Sommer in Hausen

Alle zwei Jahre findet in der Kerschensteiner Schule ein gemeinsames Sommerfest der Schule und des „Arbeitskreises Hausen“ statt. Traditionell sind wir dort mit einem Stand vertreten und auch in diesem Jahr haben wir mitgefeiert! Die Besucher*innen des Festes konnten sich über unsere Angebote informieren und zum Thema „Kinder haben Rechte“ haben viele Kinder ein Quiz ausgefüllt und Mandalas ausgemalt.

Trenner

   

Spiel- und Sprechstunde

Seit einigen Monaten gibt es nun schon unser neues Angebot: Jeden ersten Mittwochvormittag im Monat laden wir Eltern mit ihren Babys zur Spiel- und Sprechstunde in unsere Beratungsstelle ein. Die Babys bewegen sich, spielen und beobachten. Die Erwachsenen erzählen, was im Alltag mit Baby richtig gut läuft oder ziemlich anstrengend ist. Häufig bringen die Eltern Fragen rund um die Entwicklung ihres Babys mit: Wann wird das mit dem Schlafen besser? Was ist los mit meinem Kind, wenn es weint? Wie geht das mit der Beikost?

Die Fachkräfte Johanna Bönder und Julia Schneider begleiten die Gruppe. Sie bieten fachliche Beratung zur Entwicklung von Babys und Kleinkindern an, stärken die Eltern in ihrer elterlichen Kompetenz und unterstützen dabei, Lösungen für ihre Fragen zu finden.

Die nächsten Spiel- und Sprechstunden: jeweils Mittwoch am 05.07.2017, 02.08.2017,  06.09.2017, 01.11.2017 und 06.12.2017 (jeweils 10.30 bis 12 Uhr)

Die Adresse: Alexanderstr 29 in Rödelheim

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail.

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten http://www.erziehungshilfe-roedelheim.de/kontaktimpressum/

Trenner

   

"Wir sind wieder dabei - beim vierten Rödelheimer Bahnhofskino. So macht der Start in die Sommerferien doppelt Spaß!"

Weitere Infos und die Ausschreibung finden Sie/findet ihr hier.

Trenner

   

Offene Sprechstunde

Wir bieten Eltern, Kindern und Jugendlichen eine offene Sprechstunde an. Sie findet wöchentlich montags in der Zeit zwischen 16 und 17 Uhr statt. Es ist immer eine Beraterin da, um zuzuhören und gemeinsam nach Lösungen bei Fragen und Schwierigkeiten zu suchen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Beratung ist kostenfrei und vertraulich (die Beraterinnen stehen unter Schweigepflicht).

Trenner

   

Was bei TuS passiert

"Meine Eltern haben sich getrennt"

Neue Gruppe für Kinder, deren Eltern getrennt leben, ab März in unserer Beratungsstelle

Wenn die eigenen Eltern sich trennen, verändert sich auch im Leben von Kindern viel. In der Gruppe lernen Kinder andere Kinder kennen, deren Eltern ebenfalls getrennt leben. Mit fachlicher Unterstützung werden Fragen besprochen, die Kinder zur Trennung ihrer Eltern haben, und Hilfen angeboten, um mit der veränderten Lebenssituation zurecht zu kommen.

Die Gruppe ist für Mädchen und Jungen im Alter von 9-12 Jahren. Sie wird vom 08. März bis 28. Juni 2017 immer mittwochs von 16.00 bis 17.30 Uhr in der Beratungsstelle Rödelheim stattfinden. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung vorab in der Beratungsstelle ist erforderlich. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an: Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Alexanderstraße 29, 60489 Frankfurt, Tel.Nr. 069/789 2019. Weitere Infos hier: Kindergruppe Trennung und Scheidung.

Trenner

   

2016_07 Parkfest

2016_11 KFF

KFF 2016

30 Jahre Stadtteilarbeit in Rödelheim

Der Verein für Psychotherapie, Beratung und Heilpädagogik – vielen bekannt als Beratungsstelle Rödelheim – schließt sein Jubiläumsjahr ab und bedankt sich für alle guten Wünsche und Grüße.

Das Jubiläum feierte der Verein am 09.07.16 beim Park Fest mit einem Stand zum Thema „Kinderrechte“ und lud am 23.11.2016 zum Kurzfilmfestival in das Vereinsringhaus ein. Zum Thema „Kinder haben Rechte – kennst du deine?“ wurden dann im Winter Gemälde von Kindern in der Stadtteilbücherei ausgestellt. Das Kurzfilmfestival hatte das Motto „Facetten von Familienleben“. Bei Kuchen, Popcorn und Nachos wurde gefeiert und diskutiert. Der Film „Das grüne Schaf“ von Carsten Strauch kam besonders gut beim Publikum an. Er handelt in sehr heiterer Weise von gelungenem multikulturellem Patchwork Leben.

Das Jubiläumsjahr hat der Verein auch dazu genutzt, sein Logo zu ändern. Mit einem grünen Schwung und orangem Punkt kommt er nun daher. Der Verein will Halt geben, Brücken bauen und auf den Punkt bringen. Die Webseite wurde ebenfalls modernisiert. Schauen Sie mal drauf. Unter „Aktuelles“ erfahren Sie unter anderem mehr über eine afrikanische Familienrunde, Starkes Theater für starke Kinder, das Bahnhofskino, Starke Eltern – Starke Kinder, eine Trennungs- und Scheidungsgruppe für Kinder und Kleine Füße auf sicherem Boden. Auch die Teams und die Mitarbeiter_innen werden auf der Webseite vorgestellt.

Für 2017 hat der Verein weitere Aktionen zum Thema Kinderrechte geplant. Bewährte Gruppenangebote, wie die Trennungs- und Scheidungsgruppe für Kinder oder das Projekt „Kleine Füße“ werden fortgeführt. Außerdem wird das Informationsmaterial neu gestaltet; auch in Leichter Sprache.

Seit 1986 unterhält der Verein die Erziehungsberatungsstelle, seit 2000 auch Schulprojekte und ambulante Hilfen zur Erziehung. Somit bietet er Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche in der Alexanderstraße 29 an, begleitet Familien intensiv und ganz konkret auch bei ihnen zuhause und unterstützt Mädchen und Jungen an der Michael-Ende-Grundschule sozialpädagogisch durch die „Sternpiloten“ und die „Offene Hausaufgabengruppe“. Immer geht es den Fachkräften darum, das gut Gelingende zu verstärken und Möglichkeiten aufzuzeigen, damit das Familienleben noch besser klappt.

Trenner

   

"Lernen lernen" -
wie Eltern ihre Kinder unterstützen können

Auf Wunsch der Eltern beschäftigten wir uns in den Herbstmonaten im letzten Jahr bei der afrikanischen Familienrunde von FIM mit dem Thema "Lernen lernen".  Die Eltern wollten wissen, wie sie ihren Kindern zu Hause helfen können - bei den Hausaufgaben und bei der Vorbereitung auf Klassenarbeiten. Dieses große Themengebiet haben wir in drei Phasen aufgeteilt: vor, während und nach dem Lernen. Im Mittelpunkt stand die Idee, dass es günstig ist, die Kinder in ihrem Selbstvertrauen zu stärken und zum selbständigen Arbeiten anzuregen. Von den Eltern wurden Ideen und Tipps für zu Hause erarbeitet.

Mindmap Käfer

Trenner

   

Kinder haben Rechte - Kennst du deine?

Unter diesem Motto veranstalten wir in Kooperation mit dem Arbeitskreis Kinder und Jugend in Rödelheim vom 08.11.2016 bis 17.12.2016 in der Stadtteilbibliothek Rödelheim eine Ausstellung zum Thema Kinderrechte.

Die Ausstellung startet am 08.11.2016 um 16:00 Uhr mit einer Eröffnungsveranstaltung, in deren Rahmen alle Kinder, Eltern und Interessierten an einem Kinderrechte-Quiz teilnehmen können. Es wartet ein Hauptpreis - gesponsert vom Schreibwarenladen Pappmarché - und weitere kleine Preise!

Ausgestellt werden die Werke kleiner Künstler und Künstlerinnen, die beim 26. Rödelheimer Parkfest im Sommer diesen Jahres bei einer Malaktion des Arbeitskreises entstanden, sowie weitere interessante und informative Stücke.

Wir laden alle Kinder, Eltern und Interessierte herzlich zur Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung "Kinder haben Rechte - Kennst du deine?" ein und freuen uns auf zahlreiche Besuche.
Der Eintritt ist frei.  (Das Plakat zur Ausstellung: Plakat Kinderrechte)

Trenner

   

Kleine Füße Bild
Das erste oder ein weiteres Baby kommt in die Familie - die Welt steht erst einmal Kopf!

Die erste Zeit mit dem Kind bringt besondere Herausforderungen mit sich. Aus diesem Grund haben wir unser Angebot für Eltern von Babys und Kleinkindern erweitert: "Kleine Füße auf sicherem Boden".  Unsere neuen Angebote in diesem Bereich sind

  • die Entwicklungsregulatorische Beatung für Eltern von Babys und Kleinkindern (weitere Infos dazu finden Sie hier)
  • die Spiel- und Sprechstunde für Eltern mit Babys bis 1 Jahr (weitere Infos dazu finden Sie hier)

   

Unser Verein wird 30 Jahre alt!

Am 11. Februar 1986, einem Faschingsdienstag, wird unser Verein für Psychotherapie, Beratung und Heilpädagogik e.V. gegründet. Fünf Monate später, am 01. Juli nimmt die Erziehungsberatungsstelle ihre Arbeit auf.
Zur Geschichte unseres Vereins finden Sie hier mehr Informationen.

   

Popcorn und Akkordeonmusik beim diesjährigen Bahnhofskino

Ein toller Start in die Ferien war das Rödelheimer Bahnhofskino am 15. Juli.
Zum dritten Mal zeigte das Junge Kino Rödelheim Filme von und mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Es gab viele kleine und große Helfer_innen, die die Hocker und Liegestühle aufbauten, Popcorn machten und vieles mehr. Bis zum Einbruch der Dunkelheit sorgte Akkordeonmusik für angenehme Stimmung, so dass sich der Platz vor dem Bahnhof bald füllte. Das Wetter hätte angenehmer nicht sein können und dann gings los: insgesamt elf Kurzfilme unterhielten uns. Einige der Filmemacher_innen waren im Publikum und gaben Interviews. Das Bahnhofskino Rödelheim ist eine großartige Sache, die wir uns auch für das nächste Jahr wieder wünschen.

   

Abschluss der ersten Trennungs- und Scheidungskindergruppe

... und ein herzliches DANKE für die Spenden, die es uns ermöglicht haben!

Von Oktober 2015 bis März 2016 fand an der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Rödelheim eine Trennungs- und Scheidungskindergruppe statt. 5 Kinder im Alter zwischen 9 und 12 Jahren, Frau Dr. Meyer von der Beratungsstelle und Frau Fisher, die für diese Gruppe als Honorarkräft tätig war, trafen sich in diesem Zeitraum 1x pro Woche für 1,5 Stunden.

Rund um die Themen, die für Kinder wichtig sind, wenn ihre Eltern sich trennen oder scheiden lassen, wurde gemeinsam geredet, gespielt, gebastelt und gemalt. So wurde zum Beispiel ausgetauscht, was bei Trennung und Scheidung passieren kann, überlegt was Kinder ganz alleine für sich tun können, wenn sie Stress haben und was sie mit Hilfe von anderen machen können, damit es ihnen möglichst gut geht. Zum „Bergfest“ der Gruppe haben 2 Elternabende stattgefunden (einen für jeden Elternpartner) und umrahmt wurden die Termine der Kindergruppe von gemeinsamen Treffen, zu denen abwechselnd die Mamas oder Papas eingeladen waren.

Stattfinden konnte die Gruppe aufgrund großzügiger Spenden von Seiten des Fanclubs Rödelheimer Adler und der Arbeitsgemeinschaft Rödelheimer Geschäftsleute. Hierfür möchten wir uns, auch im Namen der Gruppenkinder und -Eltern, sehr herzlich bedanken!

   

Elternkurs "Starke Eltern - Starke Kinder"®

Eltern, die sich mehr Freude und weniger Stress mit ihren Kindern im Alltag wünschen, sind herzlich eingeladen zu dem neuen Elternkurs "Starke Eltern - Starke Kinder"®.
Wann: Der Kurs findet an 8 Terminen ab dem 26.09.2016 jeweils Montags von 18:00 - 20:00 Uhr statt (ausgenommen sind die Herbstferien).
Wo: In unseren Räumen der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Alexanderstr. 29, 60489 Frankfurt-
Rödelheim.
Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Wahlweise unter der Rufnummer 069-789 20 19 oder unserer Mailadresse:
eb@erziehungshilfe-roedelheim.de.

   

Verein für Psychotherapie, Beratung und Heilpädagogik e.V. - Frankfurt Rödelheim            Gleicher Verein - Neues Logo!

Zum 30. Geburtstag unseres Vereins gönnen wir uns ein neues Gewand! Nachdem wir zum Jahreswechsel bereits unsere Homepage neu eingekleidet haben, wurde auch unser altes Logo im Rahmen einer Mitgliederversammlung zu Jahresbeginn in den Ruhestand verabschiedet. Nun freuen wir uns, das neue Vereinslogo präsentieren zu können. Auf unserer Webseite können Sie es bereits sehen.

   

Auch dieses Jahr waren wir wieder beim Theaterfestival dabei!

Bereits zum dritten Mail haben Mädchen und Jungen aus den ambulanten Erziehungshilfen am Theaterprojekt "Starkes Theater für starke Kinder" mitgemacht. Einen kleinen Bericht und weitere Fotos finden Sie hier.

   

Von Grenzen und Pralinen -
Zu Gast bei der afrikanischen Familienrunde

Einmal im Monat gibt es die afrikanische Familienrunde von FIM ("Frauenrecht ist Menschenrecht"). In den Räumen der evangelisch-reformierten Gemeinde finden sich Eltern aus afrikanischen Communities mit FIM-Beraterinnen zusammen. Es gibt in der Regel einen Gast, der zu einem Thema referiert.

Im Januar und Februar waren wir von der Beratungsstelle Rödelheim zu Gast. Bei der Familienrunde im Januar ging es darum, wie Mütter und Väter es schaffen können, den Kindern auf respektvolle Weise Grenzen zu setzen("Grenzen setzen ohne wütend zu werden"). Es hatte sich eine bunt gemischte Gruppe zusammengefunden, Eltern mit Kindern im Alter zwischen achtzehn Monaten und achtzehn Jahren. Dementsprechend gab es einen bunten Strauß an Themen, die zu Hause gerade aktuell waren. Höhepunkt des Abends war ein kleines Theaterstück, welches von drei Elternteilen improvisiert wurde.

Bei der Familienrunde im Februar lautete das Thema: "Eine bunte Schachtel Pralinen - unterschiedliche Erziehungsansichten bei Eltern". Auf Wunsch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ging es an diesem Abend um unterschiedliche Meinungen zwischen Eltern was die Erziehung der Kinder betrifft. Gemeinsam mit den Eltern trafen wir die Unterscheidung zwischen dem was unterschiedlich von zwei Elternteilen gesehen werden kann und wie damit umgegangen wird, also wie kommuniziert wird (Inhalt vs. Prozess).

Nach zwei intensiven Abenden bleibt es spannend, was die nächsten Familienrunden bringen werden.